Schulhausplatz Baden – Eine planerische und logistische Herausforderung

Seit Jahren verschlechtern sich die Verkehrssituation am Badener Schulhausplatz  Zusehens und der Verkehr durch die Stadt kommt immer mehr zum erliegen. Nachhaltige Lösungen für den Umbau bzw. die Umgestaltung des Knotenpunktes und die nötigen Begleitmassnahmen zu finden und der Bevöllkerung näher zu bringen, erfordert sehr viel Zeit und Öffentlichkeitsarbeit auf allen Stufen. Die Lösung ist nicht nur im Umbau eines der meist, wenn nicht der meistfrequentierte Knoten im Kanton Aargau zu suchen, sonder, mit diversen Begleit- und Nebenprojekten wollen sich Kanton und Stadt für die nächsten Jahrzehnte wappnen.

Anhand der Vorträge erfuhren wir, welch immenser Aufwand von Nöten ist um ein Projekt dieser Grössenordnung dem breiten Publikum zu verkaufen, unter Einbezug aller Interessengruppen und Verbände.

Bericht:                   Marcel Weber, Vorstand FAB ZH
Bilder:                     Pascal Seiler, Leistungsfotograf SBf