Umbau/Sanierung AXA-Gebäude an der Bahnhofstrasse 53

 

Am Donnerstag, 21. April 2016 besuchen wir den Umbau/Sanierung der Bahnhofstrasse 53 in Zürich.

Mit der damit verbundenen Sanierung der bestehenden, zum Teil denkmalgeschützten Liegenschaft mit kulturhistorischem Wert, werden an die Architektur, das Engineering und die ausführenden Unternehmer grosse Herausforderungen gestellt. Dies Bedarf eine frühe gezielte Zustandsanalyse zur Risikoerkennung. Dabei wird auf die typischen Defizite der Erbebensicherheit von Geschäftshäusern aus den Baujahren von 1900 bis 1930 ein besonderes Augenmerk geschenkt. Das Bauablaufkonzept zur Tragwerkserneuerung markanter innerstädtischer Gebäude mit kurzer Bauzeit ist ein weiterer Prüfstein. Wie werden Lösungskonzepte im Zusammenhang von Brandschutz und Denkmalpflege angegangen.

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

Hier anmelden

15 + 14 =