Besuch im PJZ Neubau Polizei und Justiz Zentrum, Zürich

 

Bereits Anfang der 1980er Jahre gab es Pläne, auf dem Kasernenareal, die Polizei und die Justiz örtlich zusammenzuführen. Das Volk lehnte jedoch den Objektkredit für diese erste «Kasernenvorlage» 1987 ab. Die zweite «Kasernen-Vorlage» scheiterte dann am Kantonsrat. Die zweite gescheiterte Vorlage gab für Stadt und Kanton den Ausschlag, einen Alternativstandort zum Kasernenareal zu suchen. Den heutigen Standort das ehemalige „Areal Güterbahnhof“

Mit dem Bau des PJZ entsteht auf dem ehemaligen Areal Güterbahnhof in Zürich Aussersihl-Hard ein hochmodernes Kompetenzzentrum für die Bekämpfung der Kriminalität. Im Neubau, welcher rund 1800 Arbeitsplätze und rund 300 Gefängnisplätze umfasst, werden Abteilungen der Kantonspolizei, der Staatsanwaltschaft und des Justizvollzugs sowie das Forensische Institut, die Polizeischule und das Zwangsmassnahmengericht zusammengefasst. Oekologie wird bei diesem Projekt in Vielfältiger weise nicht nur angesprochen, sondern ist in der Ausführung ein wichtiges Standbein. Ueber dies und weitere interessante Ausführungsdetails können wir uns Vorort informieren.

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

Hier anmelden

9 + 8 =