A1 Gubrist Zürich

Mit dem Bau einer dritten Röhre soll die Verkehrssituation beim Gubristtunnel entschärft werden. Ein aussergewöhnliches Bauvorhaben: Es gibt in der Schweiz keinen zweiten Tunnel mit diesem Ausbruchsdurchmesser im Hartgestein. Der Ausbruchsquerschnitt umfasst knapp 16 Meter. Wir haben hier die Möglichkeit, nach dem erst kürzlich erfolgten Einstich den ersten Fortschritt im Sprengvortrieb zu besichtigen.

Die Anzahl Teilnehmer ist auf 15 begrenzt. Die Teilnahme erfolgt gem. Eingang der Anmeldung.

Klicken Sie hier für mehr Informationen.

Hier anmelden

1 + 12 =